Leistungsvergleich 2016 zu 2017

Bisherige Pflegestufe Stufe 1, Pflegegrad ab 2017: 2 Alltagskompetenz eingeschränkt? Nein. Leistungsgegenüberstellung 2016 zu 2017 auf Grundlage des PSG II Leistungsart / Rechtsgrundlage 2016 2017 Sachleistung nach § 36 SGB XI € 468,00 € 689,00 Pflegegeld nach § 36...

Ambulante Pflegeversicherungsleistungen ab 01.01.2017

Ab 2017 ändern sich die Leistungen für Ambulante Pflegedienstleistungen. Pflegegrad Pflegegeld Sachleistungen Teilstationäre Pflege Pflegegrad 2 316 EUR 689 EUR 689 EUR Pflegegrad 3 545 EUR 1298 EUR 1298 EUR Pflegegrad 4 728 EUR 1612 EUR 1612 EUR Pflegegrad 5 901 EUR...

Wann beginnt Pflegebedürftigkeit?

Bisher bezog sich der Begriff der Pflegebedürftigkeit vor allem auf körperliche Beeinträchtigungen. Mit dem neuen Gesetz erhalten nun auch Menschen mit geistigen oder psychischen Beeinträchtigungen sowie demenziell erkrankte Menschen einen gleichberechtigten Zugang zu...

Die Überleitung in die neuen Pflegegrade

Die Überleitung in die neuen Pflegegrade erfolgt automatisch und nach gesetzlich vorgegebenen Regeln. Pflegebedürftige müssen keinen neuen Antrag zum Jahreswechsel stellen, um für das nächste Jahr dem entsprechenden Pflegegrad zugeordnet zu werden. Pflegebedürftige...

Soziale Absicherung von pflegenden Angehörigen

Die Pflegekasse zahlt Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung für Pflegepersonen, die einen Pflegebedürftigen, welcher Anspruch auf Leistungen aus der Pflegeversicherung hat, zu Hause pflegen. Ab 2017 bereits ab mindestens zehn Stunden wöchentlicher Pflege,...

Grundsatz „Rehabilitation vor Pflege“

Die Selbstständigkeit so lange wie möglich zu erhalten oder wiederzugewinnen ist der Wunsch vieler älterer Menschen. Auch hier setzt das neue Begutachtungsinstrument an. Mit ihm soll nun klarer abgeleitet werden, ob und welche Präventions- und Rehabilitationsmaßnahmen...